Das sagen Kundinnen und Kunden über mich:

"5 von 5 Sternen" sagt Matthias K. aus Nürnberg,:

Ich war bisher zweimal zur Reiki-Sitzung bei Petra Jotz, was für mich eine neue und durchaus sehr interessante Erfahrung war. Bereits bei der Ankunft in der Praxis fühlt man sich durch die offene Art von Frau Jotz sehr willkommen, die räumliche Gestaltung und Atmosphäre ist sehr einladend und entspannend.

Was mir sehr gefallen hat ist, dass man vorab ein Gespräch führt und dadurch erst einmal physisch und mental ankommen darf. Kein Zeitdruck, keine störende Geräusche, der „Geist“ kommt erst mal zur Ruhe und überhaupt an. Bei dem Gespräch und auch bei der Reiki-Sitzung selbst findet sie sog. Triggerpunkte bzw. Fokuse in Einem, von denen sie vorher gar nichts oder nur bedingt etwas wissen kann. Davon bin ich als grundsätzlicher skeptischer Mensch sehr beeindruckt.
Gut finde ich auch, dass die Behandlung bzw. Sitzung für mich nicht zu esoterisch abläuft, d.h. ich hier auch eine gewisse Logik empfinden bzw. nachvollziehen darf. Die Nachbesprechung finde ich absolut toll, man darf nochmals analysieren bzw. vergleichen, wo die gewissen „Problempunkte“ liegen, die während der Sitzung festgestellt wurden.
Die Antworten werden nicht vorgegeben sondern eher aus einem durch Fragen „herausgekitzelt“. Mir ist bewusst, dass die Antworten in einem selbst schlummern, man weiß es auch, fühlt es, aber man hat keine Ahnung oder Übung darin, es auch mal auszusprechen oder einfach nur herauszulassen. Diese Hemmschwelle wurde mir automatisch genommen. Diese Fähigkeit sitzt bei Frau Jotz absolut gut.
Was ich an Frau Jotz auch absolut bewundere ist, dass sie die Gabe hat, mit nur einem Blick die aktuelle Stimmung in Einem sofort wahrzunehmen. Für mich ist das immer erst etwas unheimlich bzw. furchteinflößend. Aber sie schafft es, den Zugang in diesem Augenblick nicht zu verlieren, die Connection bleibt erhalten und sie hält in diesem Moment mit ihrer Art eine gewisse Vertrauensbasis aufrecht. Somit öffnet man sich automatisch doch mehr, als man dies ursprünglich vor hatte. 5 von 5 Sternen.

"Denkanstöße und neue Sichtweisen" sagt Maria P., 34 Jahre, 
Petra ist eine sehr einfühlsame Therapeutin, die schnell das Vertrauen gewinnt, um sich öffnen zu können. Ist sie außerhalb der Therapiestunde eher quirlig und kommunikativ, bringt sie in der Therapie die notwendige Ruhe mit um sich vollumfänglich fallen lassen zu können. Sie gibt Momenten, in denen man nicht die richtigen Worte findet, oder auch einfach nur mal Tränen mitbringt, den Raum und die Zeit die hierfür nötig ist.
Man hat nie das Gefühl des Zeitdrucks. Auch steht sie außerhalb der offiziellen Stunde per Telefon mit Rat und Tat zur Seite, wenn es die Situation nötig macht. Dies gibt ein Gefühl der Sicherheit und Entspannung vor bevorstehenden Situationen, denen man sonst ängstlich gegenüber tritt. Ein klarer Vorteil zur zugelassenen Therapie. Besonders zu schätzen weiß ich die Denkanstöße die sie mit auf den Weg gibt, um Situationen und Menschen aus einer anderen Sichtweise zu betrachten und auch um seine eigenen Möglichkeiten der Reaktion zu überdenken.

"Hier kann ich loslassen und die Mitte finden" sagt Iwona,
Frau Jotz ist eine außerordentlich kompetente Therapeutin. Ich habe sehr schnell Vertrauen zu ihr gefasst. Sie ist eine sehr gute Zuhörerin und legt einem keine Worte in den Mund sondern wartet bis man selbst auf seine persönliche Antwort kommt. Sie arbeitet breit gefächert. Von "normalen Reden und Zuhören" über Rollenspiele mit leeren Stühlen (allein über die eigene Vorstellungskraft der da zu sitzenden Personen) bis hin zur Traumabewältigung mittels EMDR.
Ihre Reiki Behandlung war angenehm, entspannend und sehr erholsam. Auch das Gespräch nach der Behandlung war außerordentlich. Sie spührt die "Blockaden" und definiert sie anschließend. Frau Jotz zeigte mir wie ich mein Wohlgefühl stärken und wie ich meine schlechten Erinnerung loslassen kann. Sie zeigte mir, wie ich meine starke "ruhige Mitte" finde und was ich tun kann um mich in schwierigen Situationen sicher und ruhig fühlen kann.
Sie sieht nicht "nur" das Problem, weshalb ich ursprünglich gekommen bin, sondern den Mensch als Ganzes und das macht sie zu einer guten Therapeutin. Sie nimmt sich genügend Zeit - auch wenn es mal länger dauert. Sie geht auf mich ein und verurteilt nichts. Sie hat eine ruhige und kraftvolle Ausstrahlung und lässt einem auch genug Zeit die Therapie "wirken" zu lassen. Nach jeder Sitzung fühle ich mich befreit und energiegeladen.